Posts

Challange "Die Apfelprinzessin" von Maya Shepherd - Filmabend

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, machen wir als Bloggerteam von Maya Shepherd eine Challenge zum Release ihres neuen Romans "Grimm Chroniken - Die Apfelprinzessin".

Meine Rezension zu dem Roman könnt ihr euch erst mal HIER! anschauen :)

Auf Facebook haben wir extra für diese Challenge eine Gruppe gegründet, in der ihr alle relevanten Informationen zum mitmachen finden könnt. Am Ende der Challenge könnt ihr auch etwas gewinnen.

Die Aufgabe, die wir euch für die Challenge heute stellen ist: "Filmabend: Stelle deinen Lieblingsmärchenfilm vor, egal ob Real- oder Zeichentrickverfilmung."
Natürlich möchte ich euch in diesem Zusammenhang auch meinen Lieblingsmärchenfilm vorstellen:

Ich war mir selber ein wenig unsicher, welches mein aller liebstes Märchen ist - konnte mich nicht zwischen Aschenputtel und Schneewittchen entscheiden.
Ich wollte mich dahingehend auf meine Kindheit beziehen und wer kennt sich wohl am besten mit meiner Kindheit aus? Meine Mama!

In dem Gesp…

Rezension - "Die Grimm Chroniken: Die Apfelprinzessin" von Maya Shepherd

Bild
Heute stelle ich euch den ersten Band der neuen Serie "Die Grimm Chroniken" von Maya Shepherd vor. "Die Apfelprinzessin" ist eine Märchenadaption und erscheint im Februar 2018 als Taschenbuch und E-Book.
Das Taschenbuch wird im Sternensand Verlag erscheinen, während Maya das E-Book als Self-Publisherin bei Amazon veröffentlicht.
Die Autorin hat mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, was meine Meinung jedoch in keinster Weise beeinflusst hat.

Cover & Gestaltung:
Das Cover des Buches ist mir direkt ins Auge gefallen, weil es einen sehr verträumten und märchenhaften Eindruck vermittelt. Dadurch macht es richtig Lust auf die Geschichte, vor allem, weil man nicht erahnen kann, worum es sich handelt.
Während der Geschichte sind immer wieder kleine Illustrationen eingefügt, die den verträumten und märchenhaften Flair noch unterstützen.

Darum geht es:
"Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wil…

Rezension - "Clockwork Angel - Chroniken der Schattenjäger" von Cassandra Clare

Bild
Heute stelle ich euch die Rezension zu dem Buch „Clockwork Angel – Chroniken der Schattenjäger“ von Cassandra Clare vor, welches im Jahr 2015 als Neuauflage beim Arena Verlag erschienen ist.
Die auf dem Bild zu sehende Auflage ist als Taschenbuch und als E-Book erhältlich.

Cover und Gestaltung: Wie oben schon erwähnt, wurde das Cover der Auflage von 2015 der Reihe „Chroniken der Unterwelt“ angepasst.
Ich finde alle Cover wirklich wunderschön, weil sie einen sehr mysteriösen und magischen Eindruck vermitteln und sich mit ihrem Aussehen der Geschichte anpassen.
Da die Geschichten um die Schattenjäger alle in Verbindung zueinander stehen und man als Leser schnell die Übersicht verlieren kann, ist in dem Buch ganz vorne eine Übersicht aller Werke abgebildet, die Cassandra Clare bis jetzt geschrieben hat.

Darum geht es: Als die sechszehnjährige Tessa eine Einladung von ihrem Bruder bekommt, ihn im weit entfernten London zu besuchen, ahnt sie noch nicht, dass diese Reise ihr ganzes Leben veränder…

"julijules" Schmuckabend - individuell, kreativ & liebevoll

Bild
Heute überraschen wir euch mal mit einem Beitrag, der nicht direkt etwas mit Büchern zu tun hat, den wir aber trotzdem gerne mit euch teilen wollen.
Was mögen die meisten Mädels nach Büchern am liebsten?.. Genau, SCHMUCK! Und so geht es uns auch!

So passte es uns ganz gut, dass ich (Svenja) auf der Messe Mode Heim und Handwerk auf die liebe Lisa mit ihrem tollen Schmuck aufmerksam geworden bin.
Sie macht ihren Schmuck seit circa einem halben Jahr selber und ist mit ganz viel Leidenschaft und Kreativität dabei. Auch wie sie ihren Messestand aufgebaut und präsentiert hat, hat so viel Liebe und Individualität ausgestrahlt - es war einfach toll.
Als ich sie auf der Messe kennen gelernt habe, konnte ich mich fast gar nicht entscheiden, welchen Schmuck ich mir nun kaufen sollte und prompt hatte Lisa einen neuen Fan.

Natürlich kam ich nicht umhin mir zu Hause direkt ihre Internetseite https://www.julijules.de/ anzuschauen. Beim stöbern ist mir dann ein richtig toller Aspekt ins Auge gefallen -…

Zwei Blogger, zwei Meinungen - "Berühre mich. Nicht." von Laura Kneidl

Bild
Heute präsentiere ich euch meinen ersten Beitrag in unserer noch recht jungen Rubrik. 
Die Erklärung dazu findet ihr nochmal HIER! und natürlich in unserer Sidebar!

Ich wurde in den letzten Wochen von allen Seiten mit "Berühre mich. Nicht." umschwärmt! Svenja hatte es auch schon zum Erscheinungstermin gelesen und hat mir erzählt, dass es das eine Buch für mich wäre! Und das, obwohl man mich aktuell aus verschiedenen Gründen mit dem YA Genre jagen kann. Ein ausführlicher Post kommt noch.
Ob ihre Einschätzung richtig ist, verrate ich euch jetzt gleich :) 

Im nachstehenden Link könnt ihr euch aber erst noch mal Svenjas Meinung zu dem Buch durchelsen. Dafür einfach HIER! klicken!

❤ Cover & Aufbau
Die Aufmachung des Buches ist großartig. Ich bin sowieso ein Blumenfan, auch wenn ich eher einen braunen statt grünen Daumen habe, und dann kommen noch die Veredelungen durch die hervorgehobenen Quadrate hinzu und tadaaa ein ansprechendes Cover ist geboren. 
Von dem Aufbau ist mir beson…

Unser Jahresrückblick 2017: Teil 2 - All About Books

Bild
Hier geht es nun ganz alleine um die Bücher, die wir dieses Jahr gelesen haben. 
Wir werden euch jeweils unsere persönlichen Highlights zeigen, aber auch Bücher, die uns nicht ganz von sich überzeugen konnten. 

Jasmine:

Young Adult:
Ein Highlight dieses Jahr im YA Bereich ist für mich: "Berühre mich. Nicht." von Laura Kneidl. Sie hat hat das Rad natürlich nicht neu erfunden, aber etwas ganz eigenes und besonderes aus den verschiedenen Themen gemacht. Und so ist es ihr gelungen eine berührende Geschichte zu erzählen, die trotz all der ernsten Themen auch Bauchkribbeln bereit hält. 
Aber auch "Feel again" von Mona Kasten ist ein empfehlenswertes Buch. Dadurch das Mona gekonnt die Klischees umgedreht hat, war es für mich sehr erfrischend zu lesen.

Ein Flop hingegen war für mich: "Paper Passion" von Erin Watt. Ich war so gespannt auf die Geschichte von Easton, weil ich ihn in den vorherigen drei Bänden toll fand und verstehen konnte. In "Paper Passion"…

Themenwoche - "Gemeinsam gegen einsam": Depression

Bild
Gestern haben wir euch die Themenwoche "Gemeinsam gegen einsam - Leben mit psychischen Erkrankungen" und unser erstes Thema "Angststörungen" vorgestellt. Wir hoffen, dass ihr aus unserem Beitrag etwas über die Krankheit und den Umgang damit lernen konntet. 

Heute geht es um ein Thema, welches aktuell auch in den Medien breit diskutiert und thematisiert wird: Depressionen.

Doch was genau ist eigentlich eine Depression?

Häufig wird die Depression als "Modekrankheit" abgetan. In meinen Augen werden die Menschen, die davon betroffen sind, oft als "zu empfindlich" dargestellt. Es wird dann häufig gesagt: "Wir alle haben doch mal schlechte Zeiten oder fühlen uns nicht so gut."
Und das stimmt auch - doch der entscheidende Unterschied besteht vor allem darin, dass es uns nach ein paar Tagen wieder besser geht. 
Doch für Menschen mit Depressionen dauern diese "Phasen des schlecht Fühlens" Wochen, Monate, Jahre an. 

Eine Depression ist eine…